Hauptgerichte Herzhaftes

Schnelle Sobanudeln mit scharfem Gemüse und Sojasauce

Springe zu Rezept

Wenn ihr mich fragt, sind Sobanudeln eine der besten Erfindungen überhaupt! Warum? Weil sie in fünf Minuten fertig sind und damit einfach perfekt für Menschen wie mich sind, die meistens erst anfangen zu kochen, wenn sie schon total hungrig sind! Dieses Rezept ist super schnell und einfach gemacht und ist trotzdem total lecker und obendrein gesund! Die Sojasauce macht das Gericht wunderbar würzig und das knackige Gemüse verleiht den Nudeln genau die richtige Portion frische Vitamine. Das Gemüse kann auch beliebig variiert werden, je nach dem, was der Kühlschrank gerade hergibt! Wenn euch das nächste Mal der Hunger spontan überrascht, solltet ihr dieses Rezept auf jeden Fall ausprobieren! Lasst es euch schmecken!

Schnelle Sobanudeln mit scharfem Gemüse und Sojasauce
Vorbereitungszeit
10 Min.
Kochzeit
10 Min.
 
Portionen: 2 Personen
Zutaten
  • 180 g Sobanudeln
  • 1 Karotte
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1/2 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine rote Chili
  • 2 handvoll frischer Babyspinat
  • 2 EL geröstetes Sesamöl
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz (optional, da die Sojasauce das Gericht schon sehr würzig macht)
  • Saft einer Limette
  • frisch gehackte Petersilie
Zum Servieren
  • Sesam
  • geröstete und gesalzene Nüsse
Zubereitung
  1. Die Paprika, die Karotte und die halbe Zucchini in feine Streifen schneiden.

  2. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

  3. Den weißen Teil der Frühlingszwiebel in einer beschichteten Pfanne in geröstetem Sesamöl anbraten.

  4. Nach etwa 2 Minuten das übrige Gemüse hinzufügen und alles scharf anbraten.

  5. Währenddessen den Knoblauch schälen und fein hacken. Auch die kleine rote Chili fein hacken.

  6. Die Sojasauce mit dem Saft einer Limette und einem Teelöffel Reissirup gut vermischen und dann über das bratende Gemüse gießen und gut umrühren.

  7. Nach etwa 2 Minuten den gehackten Knoblauch und die gehackte Chili unterrühren und anschließend die Hitze reduzieren.

  8. Während das Gemüse noch kurz brät, die Sobanudeln in ausreichend Salzwasser 4 Minuten gar kochen.

  9. Die gar gekochten Nudeln in einem Sieb abtropfen lassen und sofort unter das Gemüse rühren.

  10. Die Sobanudeln eventuell mit einer Prise Salz würzen, frisch gehackte Petersilie und Babyspinat untermischen und in zwei Schüsseln mit Sesam und gerösteten und gesalzenen Nüssen garniert servieren.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung




*

code