Frühstück & Snacks Granola

knuspriges Schoko-Granola

Hier gehts direkt zum Rezept

Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit Clasen Bio. Dort findet ihr nicht nur die leckeren Gojibeeren, sondern auch viele weitere tolle Bio-Produkte. Unter diesem Link https://clasen-bio.de/shop/ref/m.forstinger/ könnt ihr mit dem Rabattcode „marlene10“ 10% auf eure Bestellung sparen.

Alle die mich kennen wissen: Ich liebe Granola! Fruchtiges Kokos-Granola im Sommer, einfach geniales Schoko-Erdnuss-Granola, Lebkuchen-Granola im Winter oder klassisches Schoko-Granola! Alles was knuspert steht bei mir ganz oben auf der Lieblingsfrühstücks-Liste! Granola ist nicht nur ein leckeres Topping für die verschiedensten süßen Bowls, sondern auch einfach ein tolles schnelles Frühstück! Im Unterschied zu den meisten gekauften Granolas ist dieses leckere Schoko-Granola aber zucker-und ölfrei und wird dadurch auch einfach eine sehr leckere gesunde Süßigkeit! Probiert es unbedingt aus und ihr werdet sehen, wie kinderleicht es ist, Granola selbst zu machen! Ich bereite mittlerweile etwa zweimal pro Woche Granola vor und freu mich jeden Morgen darüber, so etwas Leckeres, Selbstgemachtes als Frühstück genießen zu können. Ich hoffe, ihr habt damit genauso viel Freude und Genuss wie ich! Lasst es euch schmecken!

knuspriges Schoko-Granola
Vorbereitungszeit
5 Min.
Kochzeit
15 Min.
 

zuckerfrei und ölfrei

Portionen: 1 Glas
Marlene Forstinger: Marlene Forstinger
Zutaten
  • 300 g Haferflocken
  • 1 EL Backkakao (mehr oder weniger je nach Geschmack und gewünschter Intensität)
  • 2-3 EL Dattelpaste (alternativ Ahornsirup oder Agavendicksaft)
  • 2-3 EL Nussmus (z.B. Cashewmus)
  • eine Prise Zimt
zum Mischen
  • 1 EL Hanfsamen
  • 1 EL Gojibeeren
  • 1 EL Kakaonibs
Zubereitung
  1. Die Dattelpaste mit 2 EL Wasser glatt rühren und in einer Schüssel mit Nussmus, Backkakao und einer Prise Zimt mischen. Anschließend die Haferflocken hinzugeben und alles gut vermischen, sodass eine leicht krümelige Masse entsteht.

  2. Die Granolamasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleichmäßig verteilen und bei 170 Grad Ober-und Unterhitze für etwa 15 Minuten backen. Währenddessen das Granola unbedingt mehrmals wenden, damit es von allen Seiten schön knusprig wird und nicht verbrennt.

  3. Das fertige Granola vollständig auskühlen lassen, mit Gojibeeren, Hanfsamen und Kakaonibs mischen und in ein verschließbares Glas füllen.

Anmerkungen

Ganz nach Belieben könnt ihr das Granola auch mit geraspelter Schokolade, Nüssen, Bananenchips oder anderen Leckereien mischen. Lasst eurer Fantasie freien Lauf und lasst es euch schmecken!

Wenn ihr keine Dattelpaste zur Hand habt, könnt ihr auch gerne Datteln mit etwas Wasser fein pürieren. Wenn ihr ein anderes flüssiges Süßungsmittel verwendet, benötigt ihr kein Wasser zum glatt rühren. 

Je mehr Nussmus und Süßungsmittel ihr verwendet, desto mehr klebt die Masse zusammen und desto größere Crunchys habt ihr am Ende.

 

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung




*

code