Frühstück & Snacks Granola

Das schnellste & einfachste Granola der Welt

Hier gehts direkt zum Rezept

Das schnellste und einfachste Granola der Welt! Das klingt zwar nach einem ziemlich großen Versprechen, aber glaubt mir – dieses Granola erfüllt diese Erwartungen vollkommen! Es besteht aus wenigen Zutaten, die in ihrer Kombination aber so wunderbar süß und fruchtig und trotzdem auch total gesund und einfach sehr lecker sind! Ich bereite Granola auch total gerne mit Dattelpaste zu. Auf meinem Blog findet ihr auch bereits ein exotisches Ananas-Kokos-Granola, ein knuspriges Schoko-Granola, ein fruchtiges Erdnuss-Granola oder auch ein weihnachtliches Lebkuchen-Granola!

Das tolle an dieser Version mit Fruchtaufstrich ist aber, dass ihr damit eine Vielzahl an Geschmackssorten zubereiten könnt! Ich habe mich hier für einen Marillen-Aufstrich entschieden, aber wie wäre es zum Beispiel mit einer beerdigen Variante mit Himbeer-Fruchtaufstrich oder vielleicht Blaubeeren? Vor kurzem habe ich auch die Kombi Erdbeere-Kokos ausprobiert! Dafür habe ich einfach die Hanfsamen mit Kokosraspeln ersetzt! Super lecker sag ich nur!

Und wieder einmal möchte ich euch einfach ans Herz legen: werdet kreativ! Traut euch, einfach auszuprobieren, worauf ihr Lust und Appetit habt! Bei diesem Rezept kann eigentlich nichts schief gehen! Ich hoffe, ihr habt mit diesem Rezept genauso viel Freude wie ich! Viel Spaß beim Ausprobieren und lasst es euch schmecken!

5 von 1 Bewertung
Das schnellste & einfachste Granola der Welt
Vorbereitungszeit
5 Min.
Kochzeit
15 Min.
 
Portionen: 1 Glas
Zutaten
  • 250 g Haferflocken, fein
  • 50 g Hanfsamen
  • 3 EL Fruchtaufstrich ich habe mit Birkenzucker gesüßten Aprikosenfruchtaufstrich verwendet
  • 50 ml Wasser
  • etwas Vanillepulver
  • eine Prise Salz
zum Mischen
  • Trockenfrüchte ich habe getrocknete Physalis und Maulbeeren verwendet
  • Nüsse ich habe Pekannüsse verwendet
Zubereitung
  1. Die Haferflocken mit Hanfsamen, Vanillepulver und einer Prise Salz in einer Schüssel vermischen.

  2. Den Fruchtaufstrich mit dem Wasser vermischen, zu der Haferflockenmischung geben und alles gut vermischen.

  3. Die Granolamischung am besten etwa 10 Minuten ziehen lassen. Die leicht krümelige Mischung anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegten oder beschichteten Backblech verteilen und bei 170°C Ober-und Unterhitze etwa 15-20 Minuten backen. Während dem Backvorgang das Granola mehrmals mit einem Kochlöffel auflockern und wenden, damit es von allen Seiten schön knusprig wird.

  4. Das fertige Granola vollständig auskühlen lassen und nach Belieben mit klein geschnittenen Trockenfrüchten und Nüssen mischen.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

2 Kommentare

  1. Ronja says:

    5 stars
    Sehr leckeres und einfaches Rezept!!! Danke dafür. 😊 Ich habe Pflaumenmarmelade gesüßt mit Agavendicksaft und anstatt Vanillepulver Zimt genommen.

    1. Marlene Forstinger says:

      Liebe Ronja, danke für dein liebes Feedback! Es freut mich total, dass es dir geschmeckt hat und vielen Dank für diese tolle Inspiration! Das klingt nach einer fantastischen herbstlichen Kombi:) Ganz liebe Grüße, Marlene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung




*

code