Springe zu Rezept

Nudelsalat hat in unserem Zuhause einen ganz besonderen Stellenwert! Es war das erste Gericht, das mein Freund für mich gekocht hat und obwohl es eigentlich seine Spezialität ist, bereite ich mittlerweile auch total gerne die buntesten Kreationen zu. Hier habe ich mir eine cremige Variante mit braunem Mandelmus ausgedacht. Das erinnert ein bisschen an diese leckeren sahnigen Nudelsalate, ist aber um einiges aromatischer und als kleiner Pluspunkt auch noch nahrhafter. Durch den Zitronensaft ist das Dressing trotzdem wunderbar erfrischend und einfach das perfekte Gericht zum Mitnehmen für ein Picknick im Grünen oder einfach einen Genussmoment zuhause. Wer kein braunes Mandelmus zur Hand hat, kann auch anderes Nussmus oder Tahini verwenden. Ich kann euch das braune Mandelmus aber auf jeden Fall sehr ans Herz legen, da es einen ganz besonders feinen nussigen Geschmack hat und einfach toll mit den anderen Zutaten harmoniert. Viel Spaß beim Ausprobieren und lasst es euch schmecken!

Nudelsalat mit cremigem Mandelmus-Dressing

Rezept drucken
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Portionen 2 Portionen
Autor Marlene Forstinger

Zutaten

  • 160 g Vollkorn-Linguine oder Pasta nach Wahl
  • 1 Karotte
  • 1/2 Salatgurke
  • 6 Radieschen
  • 1 Apfel
  • Cashews gesalzen und geröstet
  • frisches Petersilie

Für das Dressing

  • 1-2 EL braunes Mandelmus
  • 1 Zitrone
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl kaltgepresst und extra nativ
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Die Linguine nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen.
  • Währenddessen die Karotte und Salatgurke schälen und mit einem Sparschäler feine Streifen abziehen oder das Gemüse nach Belieben schneiden.
  • Den Apfel in kleine Würfel schneiden und die Radieschen fein schneiden.
  • Für das Dressing, die Zitrone auspressen und mit den übrigen Zutaten fein mixen. Ihr könnt das in einem kleinen Mixer machen, aber es funktioniert auch super mit einem kleinen Schneebesen oder einer Gabel.
  • Die fertig gekochten Linguine abseihen, mit dem Gemüse und dem Dressing vermischen und mit frischer Petersilie und den Cashews toppen.

Notizen

Eine feine Ergänzung zu dem cremigen Nudelsalat sind angebratene Falafel oder in meinem Fall habe ich Jackfruit-Bällchen verwendet. Die heißen knusprigen Bällchen passen wunderbar zu dem cremigen Salat. Alternativ könnt ihr auch etwas Tofu, Tempeh oder Bio-Fleisch anbraten.