Springe zu Rezept

Meine neueste Frühstücks-Leidenschaft heißt eindeutig Baked Oatmeal! Ich habe diesen leckeren Haferflocken-Auflauf erst vor kurzem für mich entdeckt und seitdem habe ich mich schon durch einige leckere Varianten getestet. Hier habe ich eine sommerliche Variante mit Mohn und Pfirsichen für euch, die süß wie Kuchen schmeckt, aber trotzdem viele feine Zutaten enthält, die einen energiereichen Start in den Tag garantieren! Am liebsten mag ich es noch leicht warm direkt aus dem Ofen mit etwas kühlem Joghurt oder Skyr. Die säuerliche Note passt einfach super zu dem süßen Auflauf! Anstatt Pfirsichen eignen sich auch Kirschen oder Himbeeren sehr gut. Da sind der Fantasie wieder einmal keine Grenzen gesetzt und je nach Saison kann man ganz einfach verschiedenste Kreationen zaubern. Viel Spaß beim Ausprobieren und lasst es euch schmecken!

Baked Mohn-Oatmeal mit Pfirsichen

Rezept drucken
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Portionen 3 Portionen
Autor Marlene Forstinger

Zutaten

  • 100 g Haferflocken
  • 25 g Nüsse, gehackt
  • 25 g Mohn, gemahlen
  • 1 Bio-Ei oder 1 veganer Ei-Ersatz siehe Notizen
  • 50 g Datteln + 5 Datteln extra
  • 20 g Butter oder vegane Margarine
  • 100 ml Pflanzendrink
  • 1 TL Backpulver
  • etwas Vanillemark, Zitronenabrieb
  • 1-2 Pfirsiche oder eingelegte Pfirsichhälften

Anleitungen

  • Den Pflanzendrink erwärmen und die entsteinten Datteln (50 g) darin etwa 15 Minuten einweichen. Anschließend fein pürieren.
  • In einer Schüssel Haferflocken, gemahlenen Mohn, gehackte Nüsse, Backpulver, Vanillemark und Zitronenabrieb mischen.
  • Die Butter schmelzen und zusammen mit der Dattel-Pflanzendrink-Mischung zu den trockenen Zutaten geben. Alles gut verrühren.
  • Die extra Datteln und die Pfirsiche in Stücke schneiden und unter die übrigen Zutaten mischen.
  • Die Haferflocken-Masse bei 175°C Ober- und Unterhitze etwa 25 Minuten backen.
  • Am besten noch warm mit etwas Nussmus und Kokosjoghurt oder Skyr servieren. Als süße Nachspeise serviert passt auch eine Kugel Vanilleeis sehr gut dazu.

Notizen

Als veganer Ei-Ersatz eignet sich beispielsweise eine Banane, etwas Apfelmark oder ein Esslöffel Flohsamenschalen. Wenn du Flohsamenschalen verwendest, gib noch etwas mehr Pflanzendrink dazu, da das Baked Oatmeal sonst etwas trocken werden könnte, da die Flohsamenschalen viel Flüssigkeit aufnehmen.