Kuchen und Torten Süßes Süßes Gebäck

Schoko-Nuss-Schnecken

Springe zu Rezept
Schoko-Nuss-Schnecken

Wenn ihr mich und meinen Blog schon eine Weile kennt, dann wisst ihr bestimmt, wie sehr ich Hefegebäck liebe! Hefeteig ist einfach mein go-to Gebäck, das mir immer gelingt, immer schmeckt und das ich einfach liebe, zu backen!

Was ich an diesen Schnecken besonders liebe?

Diese fluffigen, saftig süßen Schoko-Nuss-Schnecken haben mein Naschkatzen-Herz im Sturm erobert. Sie sind so einfach zu backen und einfach unglaublich lecker! Ein fluffig leichter Hefeteig trifft auf eine süße Schoko-Füllung mit zarter Karamell-Note und crunchy Nüsse!

So einfach gelingt die Zubereitung

Diese Schnecken sind im Handumdrehen zubereitet. Ein paar kleine Tipps können aber dabei helfen, dass das Backen noch leichter gelingt:

Für den Hefeteig verwende ich gerne Trockenhefe, da ihr diese direkt mit den trockenen Zutaten vermischen könnt. Wenn ihr gerne frische Hefe verwenden wollt, empfehle ich euch, diese direkt in der warmen Pflanzendrink-Butter-Mischung aufzulösen. Das klappt meiner Erfahrung nach am allerbesten.

Die Schoko-Füllung könnt ihr am einfachsten mit einem kleinen Smoothie-Mixer herstellen. Alternativ kann auch ein Stabmixer verwendet werden. Ich erwärme immer zuerst den Pflanzendrink mit den Datteln, gebe dann die Schokolade in kleinen Stücken dazu und lasse alles kurz ziehen. Durch die Wärme der im Pflanzendrink erwärmten Datteln schmilzt die Schokolade und lässt sich dann ganz einfach und schnell pürieren.

Leckere Alternativen

Anstelle von Schokolade könnt ihr auch Kakaopulver verwenden. Dieses bringt allerdings einen etwas herben Geschmack mit euch. Wenn ihr es daher gerne etwas süßer mögt, könnt ihr die Menge an Datteln (und auch Pflanzendrink) erhöhen.

Anstelle von Salted Caramel Gewürz könnt ihr auch Zimt und Vanille verwenden. Beide Gewürze geben ein richtig feines Aroma. Das Salted Caramel Gewürz kann ich euch aber von Herzen empfehlen.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

PS: Gefällt dir meine Arbeit und du hast Lust mich zu unterstützen und dir gleichzeitig selbst etwas Gutes dabei zu tun? Dann freue ich mich sehr, wenn du meine aktuellen Rabattcodes nutzt.

Schoko-Nuss-Schnecken

Schoko-Nuss-Schnecken

Rezept drucken
Vorbereitungszeit 1 Std. 10 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Portionen 6 Schnecken

Zutaten

Für den Teig

  • 150 g Dinkelmehl, hell
  • 70 ml Pflanzendrink
  • 1/3 Pkg. Trockenhefe
  • 20 g Butter, vegan
  • 30 g Rohrzucker
  • 1 TL Salted Caramel Gewürz

Für die Schoko-Nuss-Füllung

  • 1 Handvoll Nüsse (z.B. Walnüsse)
  • 50 g Schokolade
  • 40 ml Pflanzendrink
  • 50 g Datteln, entsteint
  • 1 TL Salted Caramel Gewürz

Anleitungen

Für den Teig

  • Den Pflanzendrink mit der veganen Butter erwärmen.
  • Das Dinkelmehl mit Trockenhefe, Rohrzucker, Salted Caramel Gewürz und der Pflanzendrink-Butter-Mischung zu einem glatten Teig verkneten.

Für die Schoko-Füllung

  • Die Datteln mit dem Pflanzendrink erhitzen, kurz einweichen lassen und dann zusammen mit dem Salted Caramel Gewürz und der Schokolade fein pürieren. Tipp: Wenn ihr die Schokolade kurz in der warmen Pflanzendrink-Dattel-Mischung ziehen lasst, schmilzt die Schokolade und ihr könnt sie dann ganz einfach pürieren.

Zum Fertigstellen

  • Den Teig auf einer Backmatte oder leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn zu einem länglichen Rechteck ausrollen und mit der Schoko-Creme bestreichen.
  • Die Nüsse hacken und auf der Schoko-Füllung verteilen. Das Teig-Rechteck anschließend von der kurzen Seite her aufrollen und dann in etwa 2 fingerbreit dicke Stücke schneiden.
  • Die Teigstücke mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwa 30 Minuten ruhen lassen. Anschließend bei 175°C Ober- und Unterhitze etwa 20 Minuten backen. Die Schnecken sollten eine leicht goldbraune Kruste haben, aber nicht zu dunkel werden.
Schoko-Nuss-Schnecken