Go Back
Zuckerfreies Früchte-Granola

Zuckerfreies Früchte-Granola

Rezept drucken
Zubereitungszeit 25 Min.

Zutaten

  • 130 g Haferflocken
  • 30 g Leinsamen
  • 1 Apfel
  • 60 g Feigen, getrocknet
  • 40 ml Pflanzendrink
  • 20 g Mandelmus, weiß
  • etwas Zimt, Vanille

Zum Mischen

  • einige Cornflakes
  • einige Sonnenblumenkerne
  • einige Rosinen
  • einige Bananenchips

Anleitungen

  • Den Apfel entkernen und raspeln.
  • Den Pflanzendrink erhitzen, die Feigen darin etwa 10 Minuten einweichen und dann zusammen fein pürieren.
  • Die Leinsamen im Mixer schroten und dann mit den Haferflocken, Vanille, Zimt, dem geraspelten Apfel, Mandelmus und der selbstgemachten Feigenpaste vermischen. Die Mischung etwa 10 Minuten ruhen lassen, damit die Konsistenz etwas fester wird.
  • Die Mischung etwa 10 Minuten ruhen lassen, sodass die Konsistenz etwas fester wird
  • Die Mischung anschließend in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten. Während des Röstvorgangs immer wieder mit einem Holzlöffel umrühren, sodass das Granola von allen Seiten schön knusprig wird.
  • Wenn das Granola beim Umrühren anfängt, knusprig zu klingen, die Hitze abdrehen und das Granola in der Pfanne auskühlen lassen. Zu Beginn, wenn die Pfanne noch sehr heiß ist, noch ab und zu umrühren, sodass die Resthitze das Granola nicht zu dunkel werden lässt. Erst wenn das Granola vollständig ausgekühlt ist, ist es richtig schön knusprig.
  • Das fertige Granola mit Cornflakes, getrockneten Früchten und Sonnenblumenkernen mischen und am besten luftdicht verschlossen in einem Glas aufbewahren.