Go Back
Drucken

Tomatensuppe

mit einer Extraportion Gartengemüse

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 35 Minuten
Portionen 4 Personen
Marlene Forstinger Marlene Forstinger

Zutaten

  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Knollensellerie
  • 4 Karotten
  • 650 ml Passata
  • 2 EL Tomatenmark
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Apfelessig
  • 2 TL Agavendicksaft
  • 2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • eine Prise Kumin
  • eine Prise Salz
  • eine Prise Pfeffer
  • 1/4 Bund Basilikum, frisch gehackt
  • 1/4 Bund Petersilie, frisch gehackt

Zubereitung

  1. Die Karotten und den Knollensellerie schälen und grob schneiden.

  2. Die Zwiebel schälen, fein schneiden und in etwas Rapsöl in einem Topf anbraten.

  3. Wenn die Zwiebel glasig wird, das Gemüse hinzufügen und etwa fünf Minuten unter ständigem Rühren mitbraten.

  4. Anschließend das Tomatenmark hinzugeben, kurz mitbraten lassen. Dann mit Passata und Gemüsebrühe aufgießen, die Gewürze, Kräuter und den Knoblauch unterrühren und zugedeckt etwa 20 Minuten köcheln lassen.

  5. Kurz vor Ende der Kochzeit die Suppe mit Apfelessig und Agavendicksaft abschmecken und noch etwa fünf Minuten weiter köcheln lassen.

  6. Die Suppe nach Belieben mit etwas angebratenen Gemüse, Pinienkernen und Basilikum garnieren und servieren.

Anmerkungen

Besonders gut eignen sich Rucolasprossen als Topping!