Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme

Wenn du süße Aufstriche liebst, aber du auf Zucker und künstliche Zusätze verzichten möchtest, dann ist diese Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme genau das Richtige für dich! Diese Creme ist in wenigen Minuten zubereitet und schmeckt himmlisch lecker. Außerdem ist sie vegan, glutenfrei und sehr nährstoffreich. Sie schmeckt sehr lecker als Brotaufstrich, zum Dippen mit frischen Früchten oder als Topping für Porridge, Pancakes oder Waffeln. In diesem Blogbeitrag erfährst du, warum du diese Creme lieben wirst, warum sie gut für dich ist, wie du sie variieren kannst und wie du sie am besten aufbewahrst.

Gefällt dir meine Arbeit und du hast Lust mich zu unterstützen und dir gleichzeitig selbst etwas Gutes dabei zu tun? Dann freue ich mich sehr, wenn du meine aktuellen Rabattcodes nutzt.

Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme in einer weißen Keramik-Schale getoppt mit etwas Erdnussmus, Dattelstückchen und gehackten Nüssen. Die Schale steht auf Backpapier und neben der Schale liegen Datteln. In der Schale steckt ein Löffel und man sieht wie cremig und köstlich die Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme ist.

Warum du diese Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme lieben wirst

Diese Creme hat einen unwiderstehlichen Karamell-Geschmack, der durch die Kombination von Datteln und Erdnussmus entsteht. Die Datteln sorgen für eine natürliche Süße und eine cremige Konsistenz, während das Erdnussmus einen nussigen und salzigen Kontrast bietet.

Die Creme ist außerdem sehr einfach zu machen: Du brauchst nur fünf Zutaten und einen Mixer oder Pürierstab. Die Zutaten sind:

  • Dattelpaste: Das ist pürierte Datteln ohne Kerne. Du kannst sie fertig kaufen oder selbst herstellen.
  • Pflanzendrink: Du kannst verschiedene Pflanzendrink-Sorten verwenden zum Beispiel aus Hafer, Mandeln oder Soja. Alternativ kannst du auch Wasser oder Kokosmilch verwenden, wenn du möchtest.
  • Erdnussmus: Das ist pürierte Erdnüsse ohne Zusätze. Du kannst es fertig kaufen oder selbst herstellen.
  • Zimt: Das ist ein Gewürz, das der Creme eine warme und würzige Note verleiht.
  • Vanille: Das ist ein Aroma, das der Creme eine süße und exotische Note verleiht.
  • Meersalz: Das ist ein optionales Gewürz, das der Creme einen salzigen Akzent verleiht.

Um die Creme zu machen, musst du nur den Pflanzendrink erwärmen und die Dattelpaste kurz darin einweichen. Dann fügst du das Erdnussmus, Zimt, Vanille und nach Belieben eine Prise Meersalz hinzu und rührst alles glatt. Fertig ist deine Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme!

Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme in einer weißen Keramik-Schale getoppt mit etwas Erdnussmus, Dattelstückchen und gehackten Nüssen. Die Schale steht auf Backpapier und neben der Schale liegen Datteln. In der Schale steckt ein Löffel und man sieht wie cremig und köstlich die Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme ist.

Warum diese Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme gesund ist

Diese Creme ist nicht nur lecker, sondern auch gesund. Sie enthält viele wertvolle Nährstoffe, die deinem Körper gut tun. Hier sind einige davon:

  • Datteln: Sie sind reich an Ballaststoffen, die deine Verdauung fördern und dich sättigen. Sie enthalten auch viele Antioxidantien, die deine Zellen vor freien Radikalen schützen. Außerdem liefern sie dir viel Energie durch ihre natürlichen Zuckerarten.
  • Erdnüsse: Sie sind eine gute Quelle für pflanzliches Protein, das deine Muskeln stärkt und dein Immunsystem unterstützt. Sie enthalten auch viele ungesättigte Fettsäuren, die dein Herz-Kreislauf-System gesund halten. Zudem sind sie reich an Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin E, Biotin, Magnesium und Zink.
  • Zimt: Er hat eine entzündungshemmende Wirkung und kann dir helfen, deinen Blutzuckerspiegel zu regulieren. Er kann auch deine Gehirnfunktion verbessern und deine Stimmung aufhellen.
  • Vanille: Sie hat eine beruhigende Wirkung und kann dir helfen, Stress abzubauen. Sie kann auch deine Haut pflegen und dein Haar glänzen lassen.

Wie du siehst, hat diese Creme viele Vorteile für deine Gesundheit. Natürlich solltest du sie trotzdem in Maßen genießen, da sie auch viele Kalorien enthält.

Eine Nahaufnahme einer Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme in einer weißen Keramik-Schale getoppt mit etwas Erdnussmus, Dattelstückchen und gehackten Nüssen. Die Schale steht auf Backpapier und neben der Schale liegen Datteln. In der Schale steckt ein Löffel und man sieht wie cremig und köstlich die Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme ist.

Wie du diese Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme variieren kannst

Diese Creme ist sehr vielseitig und lässt sich nach deinem Geschmack anpassen. Hier sind einige Ideen, wie du sie variieren kannst:

  • Für eine schokoladige Variante kannst du etwas Back-Kakao hinzufügen.
  • Für eine fruchtige Variante kannst du etwas Orangensaft oder -schale hinzufügen.
  • Für eine würzige Variante kannst du etwas Lebkuchen- oder Chai-Gewürz hinzufügen.
  • Für eine knusprige Variante kannst du einige gehackte Erdnüsse oder andere Nüsse hinzufügen.

Du kannst auch das Erdnussmus durch andere Nussmuse ersetzen, zum Beispiel Cashew-, Mandel-, Haselnuss- oder Sonnenblumenkernmus.

Tipps zur Aufbewahrung und Verwendung

Diese Creme hält sich im Kühlschrank in einem Schraubglas für etwa eine Woche. Du kannst die Creme als Brotaufstrich verwenden oder als Topping für Pancakes, Porridge oder Milchreis. Du kannst sie auch als Füllung für Kuchen, rohvegane Riegel oder süßes Hefegebäck verwenden.

Wenn du dieses Rezept ausprobiert hast, würde ich mich sehr über dein Feedback freuen. Schreib mir gerne einen Kommentar, wie dir diese Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme geschmeckt hat oder teile deine Fotos mit mir auf Instagram unter dem Hashtag #plantyofjoy. Ich bin gespannt auf deine Kreationen!

Wenn du mehr vegane Rezepte von mir sehen möchtest, folge mir gerne auch auf Instagram oder Pinterest. Dort teile ich regelmäßig neue Ideen und Inspirationen für eine pflanzliche Ernährung und einen achtsamen Alltag.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

Alles Liebe, Marlene

PS: Auf meinem Blog findest du viele andere süße Aufstriche und Dips sowie Gebäck, Pancakes und süße Frühstücksrezepte, die du mit der Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme verfeinern kannst.

Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme in einer weißen Keramik-Schale getoppt mit etwas Erdnussmus, Dattelstückchen und gehackten Nüssen. Die Schale steht auf Backpapier und neben der Schale liegen Datteln. In der Schale steckt ein Löffel und man sieht wie cremig und köstlich die Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme ist.
Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme

Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme

Rezept drucken
Zubereitungszeit 5 Minuten
Portionen 1 kleines Glas

Zutaten

  • 150 g Dattelpaste
  • 40 ml Pflanzendrink
  • 2 EL Erdnussmus
  • 1/4 TL Zimt (optional)
  • etwas Vanille
  • eine Prise Meersalz (optional)

Anleitungen

  • Den Pflanzendrink erwärmen und die Dattelpaste kurz darin einweichen.
  • Anschließend Erdnussmus, Zimt, Vanille und nach Belieben eine kleine Prise Meersalz hinzugeben und glatt rühren bis die Konsistenz schön cremig ist.
  • Die fertige Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme in ein kleines Schraubglas füllen und im Kühlschrank aufbewahren.
Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme in einer weißen Keramik-Schale getoppt mit etwas Erdnussmus, Dattelstückchen und gehackten Nüssen. Die Schale steht auf Backpapier und neben der Schale liegen Datteln. In der Schale steckt ein Löffel und man sieht wie cremig und köstlich die Erdnuss-Dattel-Karamell-Creme ist. Der untere Teil des Bildes ist hellbraun mit weißem Text. Der Text lautet vegan & einfach, Erdnuss-Dattel-Creme und die url der Website Planty of Joy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner