Kuchen und Torten Süßes

Fruchtige Nuss-Schnecken mit Marillenfüllung

Hier gehts direkt zum Rezept

Heute habe ich wieder ein super leckeres Hefeteig-Rezept für euch: Fluffige, süße Nussschnecken mit fruchtiger Marillen-Füllung! Als Kind schon habe ich Nussschnecken geliebt! Diese Version schmeckt durch die Marillen-Füllung wunderbar sommerlich und ist extra saftig! Der Hefeteig ist schön fluffig, weich und nicht zu süß! Für mich sind diese Schnecken eine meiner absoluten Lieblinge, wenn es ums Backen geht! Sie sind nicht nur ein süßer Hingucker, sondern sind auch einfach und schnell gemacht! Wie eigentlich immer hier bei mir. Denn backen und kochen muss nicht immer kompliziert sein und lange dauern, um ein Genuss zu sein! Bei uns gab es diese kleinen Schnecken beim letzten Familienbesuch und wir haben uns einfach alle in diesen feinen Geschmack verliebt! Ich hoffe, ihr habt genauso viel Freude mit diesem Rezept wie ich! Viel Spaß beim Ausprobieren und lasst es euch schmecken!

Fruchtige Nussschnecken mit Marillenfüllung
Vorbereitungszeit
15 Min.
Kochzeit
25 Min.
 
Portionen: 8 Schnecken
Zutaten
  • 100 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 200 g Dinkelmehl
  • 30 g Rohrohrzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 40 g Butter (vegan)
  • 1/2 Pkg. Hefe, frisch
  • 140 ml Pflanzendrink
  • etwas Zitronenabrieb
Füllung
  • 4-5 EL Marillen-Fruchtaufstrich
  • 40 g Hanfsamen
  • 120 g Walnüsse, gehackt
  • 1 TL Zimt
Zubereitung
  1. Das Mehl mit Vanillezucker, Rohrohrzucker und Zitronenabrieb in einer Schüssel vermischen.

  2. Die Butter schmelzen. Den Pflanzendrink erwärmen und die frische Hefe darin auflösen. Anschließend die geschmolzene Butter und die Hefe-Mischung zu den trockenen Zutaten geben und alles gut verkneten. Am besten klappt das mit der Rührmaschine und dem Knethaken. Den Teig etwa 15 Minuten zugedeckt gehen lassen.

  3. Die Hanfsamen mit den gehackten Walnüssen und Zimt mischen.

  4. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen, mit Marillen-Fruchtaufstrich bestreichen und die Zimt-Nussmischung darauf verteilen. Den Teig anschließend von der langen Seite her aufrollen. Die Teigrolle in etwa zwei Finger breite Stücke schneiden schneiden und in eine leicht eingefettete Backform schichten. Die Nussschnecken bei 170°C Ober-und Unterhitze etwa 25 Minuten backen, bis sie leicht goldbraun sind.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung




*

code