Springe zu Rezept

Heute habe ich wieder ein wunderbar einfaches Snack-Rezept für euch: Haselnuss-Chai-Blissballs mit Kokos, die einfach nur nach Gemütlichkeit schmecken! Während manche noch in Sommerstimmung sind, habe ich sogar schon hin und wieder Lust, Weihnachtslieder zu hören. So sehr ich den Sommer auch liebe, doch diese kältere Jahreszeit hat einfach auch eine ganz besondere Stimmung, die ich einfach liebe! Kuschelige Abende, winterliche Aromen, mehr Ruhe und Entschleunigung…es gibt so viele schöne Seiten! Eine davon sind nun auf jeden Fall auch diese Blissballs!

Ihr könnt sie im Handumdrehen zubereiten mit nur wenigen Zutaten wie Haferflocken, Kokosraspeln, Haselnussmus, Datteln und Chai-Gewürz. Außerdem noch etwas Pflanzendrink und nach Belieben Vanillepulver für einen extra feinen Geschmack.

Das Rezept ist so einfach und gelingsicher, dass ihr es nach einigen wenigen Malen bestimmt auch schon einfach aus dem Kopf zubereiten könnt! Es macht mir auch immer total Spaß, kleine Dinge zu verändern und so immer andere Geschmäcker zu kreieren. Die Kokosraspeln lassen sich beispielsweise ganz einfach durch geriebene Haselnüsse oder auch Walnüsse austauschen! Anstelle des Haselnussmus könnt ihr auch gerne Cashew-oder Mandelmus verwenden. Auch das Chai-Gewürz ist kein Muss, obwohl es meine Herzensempfehlung für dieses Rezept ist! Ihr könnt aber auch gerne einfach etwas Zimt oder auch eine Prise Kardamom verwenden.

Die Blissballs lassen sich am besten luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahren. Alternativ könnt ihr sie auch gerne einfrieren und vor dem Verzehr einfach kurz antauen lassen.

Ein kleiner Tipp noch zuletzt: Die Blissballs eignen sich auch wunderbar als kleines Geschenk für eure Liebsten, die ihr gerne verwöhnen möchtet! Extra fein schmecken die Blissballs außerdem, wenn ihr sie noch mit etwas geschmolzener weißer oder auch dunkler Schokolade glasiert! Das sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt auch einfach fantastisch! Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

Probiert euch gerne auch durch meine anderen Blissballs-Rezepte! Ich bin mir sicher, da ist für jeden Anlass und jeden Geschmack etwas Feines dabei:

Haselnuss-Chai-Blissballs mit Kokos

Rezept drucken
Vorbereitungszeit 15 Min.
Portionen 12 Blissballs
Autor Marlene Forstinger

Zutaten

  • 20 g Kokosraspeln
  • 80 g Haferflocken
  • 50 g Datteln, entsteint
  • 40 ml Pflanzendrink
  • 1-2 EL Haselnussmus
  • eine Prise Chai-Gewürz, Vanillepulver

Anleitungen

  • Den Pflanzendrink erhitzen und die Datteln etwa 10 Minuten darin einweichen.
  • Währenddessen Haferflocken und Kokosraspeln fein mahlen und mit Vanillepulver und Chai-Gewürz mischen.
  • Datteln und Pflanzendrink fein pürieren und mit der Haferflockenmischung und dem Haselnussmus gut vermischen. Die Zutaten am besten einfach mit den Händen gut verkneten, sodass eine homogene Masse entsteht.
  • Aus der Masse gleichmäßig große Bällchen rollen.

Notizen

Die Blissballs am besten luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahren. So halten sie sich mehrere Tage. Alternativ könnt ihr sie auch gerne einfrieren und nach Bedarf vor dem Verzehr kurz antauen lassen.
Wer kein Chai-Gewürz zur Hand hat, kann auch gerne Zimt verwenden. Auch eine Prise Kardamom passt sehr gut.
Anstelle der Kokosraspeln schmecken auch geriebene Haselnüsse sehr fein!